05.06.2017

45. Weltumwelttag oder Internationaler Tag der Umwelt

von Justine Weiß

Mit unterschiedlichen Veranstaltungen, Aktionen und Maßnahmen wird an diesem Tag ökologische Courage gefördert. Weltweit beteiligen sich rund 150 Staaten an dem „World Environment Day“, der das Bewusstsein dafür stärken soll, dass es vor allem der Mensch selbst ist, der die Vielfalt und Stabilität der Umwelt bedroht.

Der Aktionstag im Namen der Umwelt findet seit 1972 am 5. Juni statt. Denn genau an dem Tag fand die erste Weltumweltkonferenz in Stockholm statt, veranstaltet vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP). Die UNEP sucht seitdem jährlich ein Motto aus dem Themenkomplex Umwelt aus.

Das diesjährige Motto lautet: „Umwelt macht natürlich glücklich“.

Seit 1976 werden zum Weltumwelttag auch in Deutschland Aktionen zum Recycling, zur Naturzerstörung weltweit und zur Schärfung des Umweltbewusstseins organisiert. Aus Anlass des Weltumwelttages findet jährlich am ersten Juni-Sonntag die Fahrradsternfahrt des ADFC Berlin e.V. statt, die Auftakt für ein Umweltfestival (https://www.umweltfestival.de/) ist. Zum 5. Juni 2009 wurde der Dokumentarfilm „Home“ weltweit gleichzeitig im Kino, auf DVD, im Fernsehen und im Internet veröffentlicht.

Wussten Sie eigentlich schon, was Kaiser+Kraft für die Umwelt tut?

Wir von KAISER+KRAFT sind stolz darauf, dass unser Umweltmanagementsystem nach ISO 14001:2004 zertifiziert wurde. Für uns ist das ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Eigenverantwortung und Selbstverpflichtung. So haben wir nicht nur unsere Umweltpolitik mit klaren Umweltleitlinien festgeschrieben, wir haben auch unsere Werte im Detail erlebbar und nachvollziehbar gemacht – für unsere Mitarbeiter und Lieferanten, für unsere Kunden und Logistikpartner. Um unser Unternehmen auch weiterhin ganzheitlich auf Nachhaltigkeit auszurichten, ist das die beste Grundlage.

 

Tags zum Artikel Nachhaltigkeit in der Ökologie Zertifikate 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.