siegerehrung
15.11.2018

ERLEBEN SIE MIT UNS DIE VERLEIHUNG DES DEUTSCHEN CSR-PREISES NOCH EINMAL

von Justine Weiß

Unsere Konzernmutter, die TAKKT AG, ist das nachhaltigste Unternehmen 2018 in der Kategorie „Ökologisches Engagement“. Das macht uns richtig stolz. Begleiten Sie uns heute noch einmal zum 14. Deutschen CSR-Forum.

img_4305

Wir befinden uns in unserer Heimatstadt Stuttgart. Genauer gesagt, sind wir im Haus der Wirtschaft, wo heute Abend die Preisverleihung des Deutschen CSR-Preises stattfindet. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg Winfried Kretschmann ist gegenwärtig und hält eine Laudatio auf den Gewinner des Ehrenpreises: Claus Hipp. Sein konsequentes Engagement für Werte und Qualität, Nachhaltigkeit und Umweltschutz ebenso wie für verantwortungsbewusstes und soziales Management, sind Grundlage seines jahrzehntelangen unternehmerischen Wirkens.

Auch unsere TAKKT-Delegation, zu der Vertreter der Tochtergesellschaft KAISER+KRAFT gehören, bekommt einen Preis. Nachdem KAISER+KRAFT bereits im letzten Jahr unter den Finalisten des Deutschen CSR-Preises 2017 in der Kategorie „CSR in der Lieferkette“ war, erhält die TAKKT AG in diesem Jahr den Deutschen CSR-Preis in der Kategorie „Ökologisches Engagement“.

Die Jury entscheidet sich für die TAKKT AG als Gewinner. Der europaweit führende B2B-Versandhändler für Geschäftsausstattung möchte seine Vorbildfunktion innerhalb der Branche in Sachen Nachhaltigkeit weiter ausbauen.

Neben einer absoluten Senkung der CO2-Emissionen um über 30% in den letzten 3 Jahren sind für die nächsten Jahre ambitionierte CO2-Reduktionsmaßnahmen definiert. Die größte Vertriebstochter KAISER+KRAFT Deutschland arbeitet seit Anfang 2018 komplett klimaneutral, indem sie nicht vermeidbare CO2-Emissionen über Klimaschutzprojekte ausgleicht.

Der Deutsche CSR-Preis ist eine der wichtigsten Auszeichnungen für Nachhaltigkeit und CSR-Engagement in Deutschland. Für jede Preiskategorie steht eine eigene Fachjury. Jede Auszeichnung würdigt ein herausragendes Beispiel für soziale Verantwortung und ermutigt andere Unternehmen, diesem Beispiel zu folgen. Die Auszeichnung wird Unternehmen verliehen, die vorbildlich faire Geschäftspraktiken umsetzen und eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik verfolgen, die natürlichen Ressourcen sparsam einsetzen, das Klima und die Umwelt schützen, in ihre Gemeinden eingebunden sind und Verantwortung entlang der Lieferkette übernehmen.

urkunde

Tags zum Artikel Nachhaltiges Handeln Nachhaltigkeit in der Ökologie Ressourcen/Klima 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.