KAISER+KRAFT unterzeichnet WIN-Charta

Bekenntnis zur Nachhaltigkeit

Zwölf Leitsätze für nachhaltiges Wirtschaften

Die Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN) hat ein Managementsystem entwickelt, das den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Wirtschaftsbranchen Baden-Württembergs verbreiten und verankern möchte. Ihr Ziel: nachhaltiges Denken und Handeln soll gefördert werden und es soll Unternehmen eine Möglichkeit geboten werden, sich über diese Themen intensiv auszutauschen. Die daraus entstandene WIN-Charta verpflichtet teilnehmende Unternehmen dazu, zwölf Leitsätze für nachhaltiges Wirtschaften einzuhalten, diese im unternehmerischen Handeln zu berücksichtigen und den WIN-Charta-Prozess umzusetzen. Auch KAISER+KRAFT geht diese Verpflichtungen ein und hat die WIN-Charta unterzeichnet.

Mehr dazu finden Sie hier.

BEKENNTNIS ZUR NACHHALTIGKEIT UND ZUR REGION

Mit der Unterzeichnung der WIN-Charta bekennen wir uns zu unserer ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung. Zudem identifizieren wir uns mit der Region, in der wir wirtschaften.


DIE 12 LEITSÄTZE DER WIN-CHARTA

Menschenrechte, Sozial-& Arbeitnehmerbelange

Leitsatz 01 – Menschen- und Arbeitnehmerrechte: "Wir achten und schützen Menschen- und Arbeitnehmerrechte, sichern und fördern Chancengleichheit und verhindern jegliche Form der Diskriminierung und Ausbeutung in all unseren unternehmerischen Prozessen."

Leitsatz 02 – Mitarbeiterwohlbefinden: "Wir achten, schützen und fördern das Wohlbefinden und die Interessen unserer Mitarbeiter."

Leitsatz 03 – Anspruchsgruppen: "Wir berücksichtigen und beachten bei Prozessen alle Anspruchsgruppen und deren Interessen."

Umweltbelange

Leitsatz 04 – Ressourcen: "Wir steigern die Ressourceneffizienz, erhöhen die Rohstoffproduktivität und verringern die Inanspruchnahme von natürlichen Ressourcen."

Leitsatz 05 – Energie und Emissionen: "Wir setzen erneuerbare Energien ein, steigern die Energieeffizienz und senken Treibhausgas-Emissionen zielkonform oder kompensieren sie klimaneutral."

Leitsatz 06 – Produktverantwortung: "Wir übernehmen für unsere Leistungen und Produkte Verantwortung, indem wir den Wertschöpfungsprozess und den Produktzyklus auf ihre Nachhaltigkeit hin untersuchen und diesbezüglich Transparenz schaffen."

Ökonomischer Mehrwert

Leitsatz 07 – Unternehmenserfolg und Arbeitsplätze: "Wir stellen den langfristigen Unternehmenserfolg sicher und bieten Arbeitsplätze in der Region."

Leitsatz 08 – Nachhaltige Innovationen: "Wir fördern Innovationen für Produkte und Dienstleistungen, welche die Nachhaltigkeit steigern und das Innovationspotenzial der baden-württembergischen Wirtschaft unterstreichen."

Nachhaltige und faire Finanzen, Anti-Korruption

Leitsatz 09 – Finanzentscheidungen: "Wir handeln im Geiste der Nachhaltigkeit vor allem auch im Kontext von Finanzentscheidungen."

Leitsatz 10 – Anti-Korruption: "Wir verhindern Korruption, decken sie auf und sanktionieren sie."

Regionaler Mehrwert

Leitsatz 11 – Regionaler Mehrwert: "Wir generieren einen Mehrwert für die Region, in der wir wirtschaften."

Leitsatz 12 – Anreize zum Umdenken: "Wir setzen auf allen Unternehmensebenen Anreize zum Umdenken und zum Handeln und beziehen sowohl unsere Mitarbeiter als auch alle anderen Anspruchsgruppen in einen ständigen Prozess zur Steigerung der unternehmerischen Nachhaltigkeit ein."


„Wir freuen uns, mit der Unterzeichnung der WIN-Charta einen weiteren wichtigen Schritt im nachhaltigen Wirtschaften zu gehen“, erklärt Dirk Lessing, Geschäftsführer von KAISER+KRAFT.

> Download PDF