23.06.2021

KAISER+KRAFT verstärkt Engagement in Sachen Klimaschutz

von Natalia Cichos-Terrero

Bereits seit 2017 kompensiert KAISER+KRAFT alle CO2-Emissionen, die durch Printmittel und Webshops der Länder Deutschland und Schweiz entstehen. Jetzt geht der B2B-Versandhändler den nächsten Schritt und stellt länderübergreifend alle Webshops klimaneutral. Die entstehenden CO2-Emissionen werden mit einem Klimaprojekt in der Demokratischen Republik Kongo ausgeglichen.

Tags zum Artikel Klimaschutz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.