CO2-neutrale Printwerbemittel

Ausgeglichen.

KAISER+KRAFT hat seine Printwerbemittel vollständig klimaneutral gestellt

Seit September 2017 sind alle Printwerbemittel bei KAISER+KRAFT klimaneutral. Die bei der Produktion entstehenden CO2-Emissionen werden mit einer zertifizierten Klimaschutzsoftware ermittelt und durch ein von ClimatePartner vermitteltes Klimaschutzprojekt in Kolumbien ausgeglichen. Dort unterstützt KAISER+KRAFT den familiengeführten Betrieb Ladrillera Santander – die einzige Ziegelei, die im Großraum Bogotá klimafreundlich produziert. Der Familienbetrieb arbeitet mit effizienten Brennöfen, die ausschließlich mit Biomasse befeuert werden und rund 40 % weniger Brennstoffe brauchen. Verglichen mit konventionell produzierenden Ziegeleien spart jeder bei Ladrillera Santander hergestellte Ziegelstein ein Kilogramm CO2 ein, bei einem einzigen Haus sind das schon ganze 1,5 Tonnen.

Auch bei der Papierwahl hat KAISER+KRAFT die Umwelt im Blick, denn es wird ausschließlich auf Papier aus zertifiziert nachhaltiger Forstwirtschaft gedruckt.