05.04.2018

Spendenübergabe Vergessene Pfoten Stuttgart e.V.

von Michelle Mnich

Am 15.03.2018 wurde nun der zweite Teil der Spenden der Plätzchenaktion an den Verein Vergessene Pfoten Stuttgart e.V. übergeben.
Der erste Teil ging an das Hospiz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Stuttgart.

Wir besuchten Andrea (1. Vorstand des Vereins) zu Hause. Dort wurden wir zunächst von ihr und ihren sechs Hunden fröhlich empfangen.
Andrea erzählte uns, dass der Verein es sich zur Aufgabe gemacht hat, Hunde aus Teneriffa sowie Mallorca zu vermitteln.
Auf Mallorca und Teneriffa befinden sich Tierheime sowie Auffangstationen. Dort wird sich um die abgegebenen Hunde gekümmert. Die Hunde werden geimpft, gechipt und anschließend zur Vermittlung freigegeben.

Für die Überführung nach Deutschland wird bei den jeweiligen Flugpaten eine Hundebox auf das Flugticket gebucht und nach Ankunft in Deutschland an einen Helfer des Vereins übergeben.

Da der Verein noch weitere Flugpaten sucht und Sie vielleicht mal Urlaub auf Mallorca oder Teneriffa machen, dann können Sie sich gerne als Flugpaten für den Verein Vergessenen Pfoten Stuttgart e.V. melden.

Der Vergessene Pfoten Stuttgart e.V. hat sich sehr über die Spende gefreut.

Weitere Informationen zum Verein finden Sie hier:
https://www.vergessene-pfoten-stuttgart.de/

Tags zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.