iso_zertifikate
04.07.2018

Erfolgreiche Umstellung auf die Normrevisionen ISO 9001 (Qualität) und ISO 14001 (Umwelt)

von Ramona Kärcher

Im April 2018 fand das diesjährige Audit unseres Qualitäts- und Umweltmanagementsystems durch die TÜV SÜD Management Service GmbH statt. Aufgrund der Normrevisionen kamen dieses Jahr neue Anforderungen auf uns zu, mit denen wir uns lange beschäftigt haben – erfolgreich! Die Umstellung auf die ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 wurde uns durch den TÜV bestätigt.

Die Revisionen der weltweit verbreiteten Normen ISO 9001 für Qualitätsmanagementsysteme und ISO 14001 für Umweltmanagementsysteme wurden im September 2015 veröffentlicht. Dies stellte uns, wie auch viele andere Unternehmen, vor eine große Herausforderung. Denn Zertifikate nach der alten Norm verlieren ab dem 14. September 2018 ihre Gültigkeit.

Doch was waren die wesentlichen Änderungen?

Durch die Revision haben die beiden Normen dieselbe Struktur – die sogenannte High Level Structure. Das bedeutet, dass die beiden Normen nun einen einheitlichen Aufbau haben. Dadurch wird die Kompatibilität der Normen sichergestellt und ein einheitliches, effizientes und integriertes Managementsystem ermöglicht. Ebenfalls neu sind der prozessorientierte Ansatz und das risikobasierte Denken.

Zudem trat der Kontext der Organisation in den Mittelpunkt, wodurch wir unser Umfeld analysieren müssen, um externe und interne Einflüsse zu bestimmen, die für unser Managementsystem relevant sind. Dazu gehören auch die interessierten Parteien: Wir haben unsere für das Managementsystem wesentlichen Stakeholder (z.B. Lieferanten, Speditionen, Kunden, etc.) identifiziert und deren Anforderungen an uns ermittelt und dokumentiert.

Diese und noch viele weitere Anforderungen haben wir erfolgreich umgesetzt.

Die ISO 9001 steht für nachhaltiges Qualitätsmanagement, um Kundenzufriedenheit, Kundenorientierung und Prozesseffizienz zu gewährleisten sowie schnell und flexibel auf Anforderungen des Marktes reagieren zu können. Ein Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ist nicht nur für externe Stakeholder wie Kunden, Partner und Lieferanten ein weltweit anerkannter Beleg für Kompetenz und Leistungsfähigkeit, sondern liefert auch Mitarbeitern eine wertvolle Dokumentation zur Qualitätssicherung und die notwendigen Instrumente für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Unternehmen.

Die ISO 14001 steht für nachhaltiges Umweltmanagement, das zum einen im öffentlichen Bewusstsein, aber auch zunehmend in Unternehmen auf strategischer Ebene an Bedeutung gewinnt. Verantwortung gegenüber unserer Umwelt, Mitmenschen und unserer Zukunft zu übernehmen, fördert nicht nur das Image gegenüber Öffentlichkeit und Stakeholdern, sondern prägt auch das Selbstverständnis bei den Mitarbeitern.

Durch den Erhalt der Zertifikate nach der ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 wurde unser qualitätsbewusstes und nachhaltiges Handeln erneut bestätigt. Unser Ziel für die nächsten Jahre: Die ISO-Zertifizierungen bei weiteren Tochtergesellschaften nach und nach ausrollen.

Link zu den Zertifikaten

Tags zum Artikel Ressourcen/Klima Zertifikate Zertifizierung 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.