01.06.2017

KAISER+KRAFT fährt Hauptläufe europaweit klimaneutral

von Natalia Cichos-Terrero

KAISER+KRAFT hat seine Stückgutlieferungen europaweit jetzt zu 100 Prozent CO2-kompensiert. Die Kompensationen gelten für das gesamte Jahr 2017 und decken alle Transporte von den Versandhandelszentren Kamp-Lintfort und Pfungstadt ab. Insgesamt werden damit CO2-Emissionen im Liefer- und Warenverkehr in Höhe von 1.145.286 Kilogramm kompensiert.

Tags zum Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.