img_3099
22.10.2018

Kuchenessen für den guten Zweck bei KAISER+KRAFT – Teil II

von Niklas Sigloch

Am 26.09.2018 fand wieder ein Kuchenverkauf bei KAISER+KRAFT statt, der gleichzeitig den zweiten Teil unserer Sammelaktion für einen sozialen Zweck bildete. Durch den Kontakt von Rita Schleicher, Regionaldirektorin Business Development bei KAISER+KRAFT, die sich privat in einem nepalesischen Verein engagiert, wurden wir auf die Shree Seeta Balbikash Basic School und die Situation der Kinder vor Ort aufmerksam. Im Gegensatz zu europäischen Ländern ist Nepal ein sehr armes Land. So liegt das BIP pro Kopf in Deutschland bei ca. 44.550 USD, im Vergleich dazu beträgt das BIP pro Kopf in Nepal gerade einmal 733 USD. Neben dem geringen Einkommen der Einwohner hat Nepal zudem ein großes Problem mit der Trinkwasserversorgung, welches durch das schwere Erdbeben im Jahr 2015 noch verschlimmert wurde. Hiervon ist auch die Shree Seeta Balbikash Basic School betroffen. Damit die Kinder erfolgreich lernen können, ist Trinkwasser aber zwingend notwendig. Deshalb möchten wir den Schülern und Lehrern den Zugang zu einer sauberen Wasserquelle erleichtern, indem wir ihnen mit dem Erlös der Kuchenverkäufe einen Wassertank im Wert von 1.500 EUR spenden.

Im Juli dieses Jahres fand hierfür bereits der erste Kuchenverkauf statt. Durch die große Unterstützung der Mitarbeiter und Bäcker konnten wir bereits um die 540 EUR sammeln. Auch dieses Mal haben sich wieder zahlreiche Kollegen mit selbstgebackenen Kuchen und Leckereien beteiligt, wodurch eine Summe von 360 EUR erzielt werden konnte. Doch damit nicht genug! Durch eine großzügige Spende der Abteilungen Marketing und Digitalisierung konnte die ursprüngliche Summe zusätzlich auf knapp 600 EUR aufgestockt werden. Damit sind wir unserem Ziel von 1.500 EUR ein großes Stück näher gekommen. Jetzt fehlen uns nur noch 350 EUR, die durch die dritte und letzte Aktion eingenommen werden sollen.

So können wir den Schülern und Lehrern der Shree Seeta Balbikash Basic School in Nepal bereits nächstes Jahr – bevor der lange Sommer in Nepal beginnt – den Wassertank ermöglichen.

Tags zum Artikel Aktionen Gesellschaft Mitarbeiter Nachhaltiges Handeln Nachhaltigkeit im sozialen Umfeld 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.